Kategorien
Allgemein

Sommerlager 2006

Henning und Lukas, zwei unserer inzwischen Pfadis haben einen kleinen Bericht zum Sommerlager verfasst. Den ganzen Beitrag finden Sie unter diesem Link:

Unser diesjähriges Sommerlager fand ausnahmsweise im Ausland statt. Nach sehr langer Busfahrt erreichten wir unseren wunderschönen und toll gelegenen Lagerplatz direkt am See in Polen. Er lag direkt an den Masuren, in der Nähe von Gizycko. Nachdem alle 50 Leute ihre Zelte bezogen hatten, fingen wir zunächst mit einer Runde Fußball auf dem Fußplatz an. Der Zeltplatz war sehr groß, so dass noch 5 weitere Jugendgruppen dort waren. Die Verständigung klappte recht gut. Vor allem untereinander, was durch einen selbst gebauten Briefkasten noch unterstützt wurde. Zu dem abwechslungsreichen Programm zählten Spiele, wie Matschball, Bändchenspiel, Stafette, tägliches Fußball spielen, schwimmen und Boot fahren. Das Programm fand nicht nur auf dem Platz statt, denn es gab auch drei Städtetage, unter anderem in Danzig. Außerdem besichtigten wir den Mauerwald, die Wolfsschanze und die heilige Linda. Auch die Gardenaduschen taten der guten Stimmung keinen Abbruch, trotz kaltem Wasser. Dies war aber nicht schlimm, da das Wetter warm und gut war. Anstatt der abendlichen Feuerrunden gab es einmal eine Nachtmesse, was eine gute Abwechslung zur normalen Messe war. Trotz der verschiedenen Altersgruppen war das Sommerlager ein voller Erfolg und es hat riesigen Spaß gemacht!

©Henning und Lukas
zwei Sommerlager-Teilnehmer der Juffistufe, jetzt Pfadis 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.